#Goodbye Analytics? Web-Analyse in der Krise

München

30.01.2020 ab 17:00

Ticketpreis: 79 EURO, 20 EURO pro verkauftem Ticket spenden wir an Jambo Bukoba

Ort: Design Offices Arnulfpark in München, Luise-Ullrich-Straße 20, 80636 München

Der Abend:

No Consent, No Data, No Business

Opt-in-Quote wird zu der neuen Super-KPI des Online-Marketings. Lisa ist Gründerin von Usercentrics, einer Consent-Management-Plattform und kennt das Thema und seine Fallstricke aus dem FF.

Das Planet49-Urteil und seine Folgen

Daniel Schätzle ist Partner bei HÄRTING Rechtsanwälte einer der Top-Adressen, wenn es um IT- & Datenschutzrecht in Deutschland geht. Er erklärt uns das Urteil und welche Folgen es für Tracking und Online-Marketing hat.

Digital Marketing mit (und) ohne Cookies

In diesem Vortrag geht Andreas Misera – Senior Director Operations – Central Europe/MEA/RU bei Criteo – in die technischen Details von Cookies und erklärt uns Digital Marketern die Unterschiede zwischen JavaScript und serverseitigen Cookies und warum dieses Verständnis so wichtig zum Thema Tracking und EU-DSGVO ist. 

Danach

Bier und gute Gespräche in kreativer Atmosphäre I Wein und Non-Alcoholics gibt’s auch 😉

Ticketpreis: 79 EURO, 20 EURO pro verkauftem Ticket spenden wir an Jambo Bukoba

Ort: Design Offices Arnulfpark in München, Luise-Ullrich-Straße 20, 80636 München

Deine Hub-Speaker des Abends

Lisa Gradow:

Lisa Gradow ist Mitgründerin des Münchner Softwareunternehmens Usercentrics, der marktführenden Consent Management Platform (CMP). Die SaaS-Lösung unterstützt Unternehmen wie Telefonica, Fitness First oder die Commerzbank bei der Einholung, Verwaltung und Dokumentation von User-Einwilligungen auf der Webseite und in Apps. Zuvor war die studierte Juristin beim digitalen Vermögensverwalter Scalable Capital im Bereich Legal & Compliance und hat dort die DSGVO operativ mit umgesetzt, sowie ursprünglich Mitgründerin der Online Campaign Software Doorboost Inc. mit Sitz in New York.

Daniel Schätzle:

Rechtsanwalt Daniel Schätzle ist Partner bei HÄRTING Rechtsanwälte in Berlin und berät dort Unternehmen zu Fragen aus dem IT- und Datenschutzrecht. Er hat in Berlin und London studiert und ist seit 2013 als Rechtsanwalt zugelassen. Daniel Schätzle ist zudem ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift PinG – Privacy in Germany sowie Forensprecher bei SIBB im Forum Law, Tax & Compliance.

Andreas Misera:

Andreas Misera ist Senior Director Operations bei Criteo für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie Russland und den Nahen Osten und Afrika. In dieser Position ist er verantwortlich für alle operativen Bereiche rund um technische Lösungen, Analytik und Kreativdienstleistungen in der Region. Darüber hinaus befasst er sich mit den technischen Aspekten von Trendthemen wie Omnichannel und Künstliche Intelligenz in diesen Märkten. Andreas verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Marketing- und Medienbranche. Bevor er 2013 zu Criteo kam, leitete er das European Network Operations for Adconion. Weitere Stationen seiner Karriere sind unter anderem Yahoo !, Excite und ProSieben. Andreas reist leidenschaftlich gern, fotografiert und spielt Bass in einer Band.

Die Vorträge des Abends

No Consent, No Data, No Business

Lisa Gradow erklärt in ihrem Vortrag, warum die Opt-in Rate auf deiner Website und in deiner App die neue KPI für Marketers ist. Ab März 2020 erzwingt Google die Einwilligung von Nutzern programmatisch, d.h. dass z.B. Retargeting-Kampagnen nicht mehr ausgespielt werden, wenn man die Einwilligung nicht im entsprechenden programmatischen Format an Google weiterleitet. Auch rechtlich spitzt sich die Lage zu: Das EuGH-Urteil vom 1. Oktober 2019 stellt klar, dass man eine explizite vorherige freiwillige Einwilligung benötigt, um Cookies zu Marketing- und Werbezwecken setzen zu können. Eine sog. Consent Management Platform (CMP) hilft dabei, den Anforderungen gerecht zu werden und sichert dabei gegen Bußgelder ab, gewährleistet die Performance und den Umsatz der Marketing Kampagnen und erhöht die Transparenz und das Vertrauen zu den Usern.

Das Planet49-Urteil und seine Folgen

Daniel Schätzle erklärt in seinem Vortrag alle wichtigen Fakten aus der Grundsatzentscheidung zu „Planet49“. Die Entscheidung befasst sich mit den Wirksamkeitsvoraussetzungen einer Einwilligung nach Art. 5 Abs. 1 der e-Privacy-RL und ob eine Checkbox innerhalb der Einwilligung als Möglichkeit der Auswahl ausreichend ist. Diesbezüglich wird ebenfalls ein Transfer zur DS-GVO / e-Privacy-VO gezogen, damit die praktische Umsetzbarkeit nach der aktuellen Rechtslage bewertet werden kann. Darüber hinaus befasst sich sein Vortrag mit der spannenden Frage, ob das Tracking auf Cookies angewiesen ist und wie der rechtliche Zusammenhang zu beurteilen ist. Ist es zulässig, dass ich meine Cookie-Wall so umsetze, dass der Nutzer eine Einstellung vornehmen muss, bevor dieser die Website betreten kann oder wird diese Möglichkeit durch das sog. Kopplungsverbot untersagt, ist ebenfalls eine spannende Frage. Am Ende seines Vortrags beschäftigt sich Daniel Schätzte mit einem Ausblick zur E-Privacy-Verordnung und gibt Einblicke, wie der aktuelle Stand dieser Verordnung ist.

Digital Marketing mit (und) ohne Cookies

Digital Marketing ohne Cookies? Geht eigentlich gar nicht? Aber was sind eigentlich Cookies, was ist der Unterschied zwischen first und third Party Cookies, und was steht technisch hinter Intelligent Tracking Prevention von Apple (ITP 2.3). In diesem Vortrag geht Andreas Misera von Criteo in die technischen Details von Cookies und erklärt uns Digital Marketern die Unterschiede zwischen JavaScript und serverseitigen Cookies und warum dieses Verständnis so wichtig zum Thema Tracking und EU-DSGVO ist.

Ticketpreis: 79 EURO, 20 EURO pro verkauftem Ticket spenden wir an Jambo Bukoba

Creative Hub @

Design Offices Arnulfpark

Luise-Ullrich-Straße 20

80636 München